Primary School

Primary School

Mit unserem durchgängigen Schulprogramm von der Kita bis zur 12. Klasse möchten wir unseren Schülern Kontinuität in den vermittelten Werten und Lehrinhalten sowie Unterrichtsmethoden ermöglichen. Deshalb setzen wir mit unserem Programm bereits im Kindergarten an und fördern unsere Schüler über ihre Zeit in der Vor- und Grundschule bis hin zur Vorbereitung auf die ersten Prüfungen in Klasse 10 und ihrem Schulabschluss mit dem IB Diploma in Klasse 12.

Die Basis unseres Schulprogramms im Bereich der Grundschule bildet das Primary Years Programme der IB Organisation und der Rahmenlehrplan des Landes Berlin. Aus diesen beiden Curricula haben wir unser BMS Curriculum abgeleitet. Unser BMS Curriculum verbindet die internationalen Methoden und Standards mit den Inhalten und Lernzielen des lokalen Curriculums des Landes Berlins, auf Basis der Berliner Stundentafel.

Im Zentrum unseres Schulprogramms steht die Lernfreude und Selbstmotivation unserer Schüler. Wir nutzen die Neugierde unserer Schüler, um ihr Interesse und ihre Aufmerksamkeit auf die Themen zu lenken, die für ihre weitere persönliche und akademische Entwicklung relevant sind. Es ist uns wichtig, dass unsere Schüler aktiv im Lernprozess involviert sind und nutzen dafür einen forscherischen, interdisziplinären Lehransatz. Die Lerninhalte sind größtenteils in Forschungsprojekten, den sogenannten Units, organisiert. Jede Unit spannt sich über einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen und wird immer mit einem konkreten Forschungsergebnis abgeschlossen. Der Fokus der Forschungseinheiten variiert entsprechend der Jahrgangsstufen und fachlichen Anforderungen. Mit dieser Methodik sind wir in der Lage, einen spannenden, praxisnahen und abwechslungsreichen Unterricht zu gestalten, der in hohem Maße der Lebensrealität unserer Schüler entspricht. Mit dieser Methodik ist es uns auch möglich, unseren Schülern das Lernen zu lehren, was nach unserer Einschätzung die wichtigste Fähigkeit ist, die unsere Schüler erlernen sollten.

Neben der modernen Methodik, die in jedem unserer Klassenräume Anwendung findet, ist uns die individuelle Förderung eines jeden einzelnen Schülers entsprechend seiner Stärken und Schwächen, Talente und Neigungen wichtig. Mit individualisierten Aufgaben und detaillierten, persönlichen Feedback wollen wir das Potential unserer Schüler heben und entwickeln. In unserer Grundschule lernen Schüler von der 1. bis zur 6. Klasse in altershomogenen Lerngruppen mit 22 bis 24 Kindern pro Klasse. Jede Klassestufe hat 4 Klassen, so dass durchschnittlich 90 Kinder zu einer Jahrgangsstufe gehören. Jede Klasse wird von einem muttersprachlich englischsprachigen Klassenlehrer betreut, der gleichzeitig die Fächer Englisch, Mathematik und die jeweiligen Forschungsprojekte unterrichtet. Unterstützt wird er in seiner Arbeit von einem Team aus Fachlehrern, die deutsch- und/oder englischsprachig sind und die Fächer Deutsch, Sport, Kunst, Theater und Musik unterrichten. Dieses Team von Lehrern ist gemeinschaftlich für den akademischen und persönlichen Erfolg eines jeden Schülers verantwortlich.

Mehr anzeigen

FAQs Primary School

What is the average class size?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

What languages are studied?

Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus.

What facilities and resources are available on the campus?

Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna.