Transition to Secondary School

Transition to Secondary School

Der Übergang in die Secondary School ist ein großer und wichtiger Schritt für unsere Schüler am Ende ihrer Grundschulzeit. Damit dieser Schritt auch von Erfolg gekrönt ist und sich so natürlich wie möglich anfühlt, bereiten unsere Lehrer alle Schüler sowie deren Eltern optimal vor.

Die Grundschulzeit an der BMS endet mit der 6. Klasse, so dass der Übergang in die Secondary School mit der Klasse 7 erfolgt. Dieser Schritt ist eine große Umstellung für unsere Schüler, die aus einem Klassenraum- und Klassenlehrer Umfeld kommen. Die Erweiterung des Curriculums um viele neue Fächer, der Raumwechsel zwischen den Stunden und die Ausweitung des für sie verantwortlichen Lehrerteams stellt für die Schüler in der 7. Klasse am Anfang eine große Herausforderung dar. Hinzu kommt, dass die Leistungsanforderungen mit dem Übergang in die Sekundarstufe ansteigen.

Unserer Erfahrung nach benötigen die Schüler das erste Semester, um sich auf das neue System einzustellen. Um diese Zusammenhänge wissend, haben wir ein Übergangsprogramm für unsere Schüler der 6. und 7. Klassen erstellt, mit dem wir unsere Schüler bei diesem Übergang unterstützen. Dazu arbeiten die Lehrer der 6. Klasse eng mit den Schülern der Secondary School zusammen. 

Auch die Eltern sind Teil des „Onboarding“ Prozesses, um ihre Kinder bestmöglich unterstützen zu können.

Mit dem Übergang in die Secondary School begeben sich unsere Schüler auf einen Weg, der sie zu national wie international anerkannten Abschlüsse führen wird. Unserer Erfahrung nach ist nach dem ersten Semester der Anfangsstress vergessen.